Out Of Line Weekender 2018 @ Astra Kulturhaus Berlin

Out Of Line Weekender 2018 @ Astra Kulturhaus Berlin

Out Of Line Weekender 2018!

Tickets unter: http://www.outoflineshop.de

oder im

Darkstore
Boxhagener Str. 23
10245 Berlin

Es geht wieder loooooooos!

In der Hauptstadt ist auch im nächsten Jahr wieder Partystimmung angesagt: der Out Of Line Weekender 2018 wird vom 03.-05. Mai 2018 in Berlin stattfinden und wir können euch wieder ein hochkarätiges Line-Up präsentieren. Wie ihr wisst, steht Out Of Line für alles, nur keine musikalische Einheitssoße, daher bekommt ihr von uns ein deftiges, musikalisches Menü in drei Gängen serviert: Electrostorm, From the Past into the Now & Crossing the Boundaries.

http://www.weekender.berlin/
http://www.outofline.de
https://www.facebook.com/outoflinelabel/
https://www.facebook.com/astraberlin/
https://www.facebook.com/events/157797804768887/

Am Donnerstag, den 03.05.2018 steht alles im Zeichen von fetten Beats und elektronischen Klangerzeugern und die Truppen, die hier für euch den Electrostorm anfachen, dürften auch für ordentlich Stimmung zum Auftakt sorgen. There will be Blood, Beats and Floor Fillers… mit Agonoize, Icon Of Coil, Solar Fake, Massive Ego, Accessory, The Sexorcist und Too Dead To Die, damit ihr euch gleich am ersten Abend schon mal so richtig für das, was noch kommt, warm tanzen könnt.

Freitag bekommt ihr dann mit Suicide Commando, Dive, Ordo Rosarius Equilibrio, Panzer AG, Underviewer, Lizard Pool und Telemark eine Zusammenstellung alter Helden, Sound-Pioniere und Bands, die den Sound von damals wieder zeitgemäß machen. Und wenn sich an einem Abend Persönlichkeiten, wie Johan van Roy, Dirk Ivens, Patrick Codenys, Jean Luc De Meyer, Andy LaPlegua oder Tomas Pettersson die Klinke in die Hand drücken, ist etwas Außergewöhnliches eigentlich schon vorprogrammiert. Wem der Name Vincent Oley noch nichts sagt, der hat jetzt schon mal eine Hausaufgabe.

Als Höhepunkt folgt am Samstag der Tag der Visionäre und Grenzüberschreiter. Combichrist, OST+FRONT, Infected Rain, Rabia Sorda, Groovenom, Bloodred Hourglass und Tragedy Of Mine spielen für euch auf… Bands, die allesamt wissen, wie man eine richtige Live Breitseite abfeuert und die sich auf die Fahnen geschrieben haben, Mauern einzureissen: Musikalisch und im Kopf. Hier spielt die Zukunft, Leute! Und wir freuen uns schon, gemeinsam mit euch und dieser Auswahl an Ausnahme-Truppen die Hütte einzureißen. Fuck that shit, let’s start a riot!

Der beliebte Out Of Line Festival-Merchandise-Stand wird natürlich auch dieses Mal ebenso wenig fehlen, wie die traditionellen Aftershow-Parties und Dr. Satans Fingerfood-Kochnische wird hungrige Mägen wieder aufs vortrefflichste mit kleinen Leckereien befriedigen. Wir freuen uns auf euch und sehen uns in Berlin.

Electronic Factory 1.0 @ Adamshof Kulturbühne Rüsselsheim

Electronic Factory 1.0 @ Adamshof Kulturbühne Rüsselsheim

Electronic Dance Art & Das Rind präsentieren:
line up: suicide commando, DE/VISION, SONO, NamNamBulu, REAPER & 2nd-face

Electronic Factory 1.0
Das Electro – Synth – Dark Wave Open Air Festival im Rahmen des Hessentags 2017

https://www.facebook.com/events/285887958509829/
https://www.90party.de/electronic-factory-festival-1-0/

Die Institutionen in Sachen elektronischer Independent-Musik im Rhein/Main Gebiet (Electronic Dance Art & Das Rind) haben sich für den „Hessentag 2017“ zusammen getan und für alle Tanzwütigen und Clubgänger ein spektakuläres Line Up für das „Electronic Factory 1.0“-Festival, im Rahmen des Hessentags 2017, zusammengestellt.

Als Location dient die Adamshof Kulturbühne in Rüsselsheim (Bahnhofsplatz) auf dem ehemaligen Opel Werksgelände. Der Club „ohne Dach“ mit historischem Industrie-Flair ist die „Hammer-Location“ für die elektronischen Beats der Protagonisten! Neben dem atemberaubenden Ambiente lässt auch das Line Up für 2017 keine Wünsche offen!

…..::::::::LINEUP::::::::…..

01 suicide commando
Johan van Roy und seine Live-Mitstreiter Mario Vaerewijck (Insekt) & Torben Schmidt (Binary Park/Lights of Euphoria) sind ohne Frage eine der Institutionen in Sachen düsterer, brachialer Electro. Das belgische Einmann-Projekt das seit 1986 (!) die Clubs rund um den Erdball zum beben bringt, ist durch seine Bühnenperformance gern gesehener Gast und Publikumsmagnet auf allen großen Festivals (Mera Luna, Amphi Festival, Wave Gotik treffen…)! Wir freuen uns die Band endlich wieder im Rhein/Main-Gebiet präsentieren zu können, selbstverständlich mit allen großen Hits im Gepäck!

02 DE/VISION
Auch De/Vision alias Steffen Keth und Thomas Adam gehören mit Sicherheit zu den Pionieren der elektronischen Popmusik. Legendäre Veröffentlichungen wie „Fairyland?“, „Monosex“, „Two“ oder „Popgefahr“ haben sie neben Bands wie Camouflage oder Alphaville zu einer der angesagtesten deutschen Electropop Bands avancieren lassen. Auch live sind De/Vision immer ein absolutes Highlight wenn sie ihre unzähligen Club- und Radiohits auf ihre Fans „abfeuern“.

03 SONO
Die markante Stimme von Sänger und Frontmann Lennart A. Salomon ist mit Sicherheit das Aushängeschild der Hamburger Elektropop Band „Sono“. So wirklich in eine Schublade stecken lassen will sich das Trio dann auch nicht und so wandeln sie stetig und gekonnt zwischen innovativem Pop-Sound und Elektronika. Hits wie „Keep Control“, „A New Cage“, „Flames Get Higher“ oder „2000 Guns“ haben nicht ohne Grund massives Radioairplay von 1Live bis YouFM.

04 NamNamBulu
Einer der heissesten musikalisch Exporte der schönen Schweiz sind „NamNamBulu“, das sympathische Duo aus der Gegend um Zürich hat just mit seinem neuen Album „Borders“ die diversen Downloadcharts von Deezer, Amazon bis iTunes erklommen und weiss mit der aktuellen Single „Return“ (aktuell Platz 7 der Deutschen Alternative Charts) auch in den Clubs für Aufsehen zu sorgen. Der eingängige Futurepop, gepaart mit der einzigartigen Stimme von Frontmann Henrik Iversen ist dabei das absolute Aushängeschild.

05 REAPER
Rauhe, technoide Industrial Beats gepaart mit spektakulären Melodien sind das Markenzeichen des Einmann-Industrial/Techno DJ-Projektes „Reaper“ das mit Alben wie „Hell Starts with an H“ oder „Babylon killed the music“ die internationalen Alternative- und Industrial-Clubs in Schutt und Asche legt. Brachiale, marschierende Maschinenrhythmen treffen auf innovative Samples. Clubmusic at its best!

06 2nd Face
„Modern Industrial“, direkt aus dem Herzen von Mainz und somit unser „local Hero“, der jüngst mit seinem Debutalbum „Nemesis“ auf sich aufmerksam machen konnte.
Frontmann und Songwriter „Thorn“ vereint Elemente aus der Electro/Industrial Historie mit Einflüssen der Neuzeit, immer düster, immer melodiös und fesselnd.

…..::::::::TICKETS::::::::…..

Ticketpreis: € 35,20 inkl. RMV-Kombiticket

Tickets zum ELECTRONIC FACTORY FESTIVAL 1.0 gibt es:
– über alle AD ticket und alle AD ticket VVK STELLEN
– über www.dasrind.de & im Das Rind vor Ort
– im Hessentagsbüro und allen Stadtbüros der Stadt Rüsselsheim
– im Online-Shop zum Hessentag https://28435.reservix.de/events
– telefonisch unter 0180 6090600 (0,20 Euro / Anruf Festnetzen, max. 0,60 Euro / Anruf mobil)
– sowie natürlich auf allen EDA Veranstaltungen !!!

…..::::::::RMV-KOMBI-TICKET & ANFAHRT::::::::…..

ACHTUNG! Die Tickets beinhalten die kostenlose Benutzung des RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund). Das heißt, Du kommst mit Deinem Ticket zum ELECTRONIC FACTORY FESTIVAL kostengünstig und ohne Stress bis fast vor die Tür des Festivals. Wir empfehlen diesen Service zu benutzen, da der Hessentag von ca. 100.000 Besucher pro Tag besucht wird und wir möchten ja, dass Du eine entspannte Anreise hast!

…..::::::::LOCATION::::::::…..

Im Rahmen des Hessentages verwandelt sich der Adamshof im alten Opelwerk wieder in einen „Club ohne Dach“. Zu unserem Electronic Factory Festival 1.0, sogar zu einem Festivalgelände mit industriellen Charme! Eine Gelände mit Platz für bis ca. 1.000 Besucher, jede Menge Verpflegungsständen und jede Menge guter Musik, sollte doch genau das Richtige für einen lauschigen Sommerabend sein!

Adamshof im alten Opel Werk
Autowerk
Bahnhofsplatz 1
65428 Rüsselsheim

Veranstalter: Kulturzentrum „das Rind“
Eine Veranstaltung im Rahmen des Hessentags der Stadt Rüsselsheim am Main in Zusammenarbeit mit der Hessischen Staatskanzlei.

Fotos: Bildrechte liegen bei den jeweiligen Bands

DARK STORM Festival – Das 20-jährige Jubiläum @ Stadthalle Chemnitz

DARK STORM Festival - Das 20-jährige Jubiläum @ Stadthalle Chemnitz

DARK STORM FESTIVAL – Das 20-jährige Jubiläum

Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 16:15 Uhr

Line Up:
VNV NATION (spielen komplettes Konzert-Set von 90 min!)
DIARY OF DREAMS
COMBICHRIST
SUICIDE COMMANDO
JOACHIM WITT
DAS ICH
ROTERSAND
THE SEXORCIST
MACHINISTA
PATENBRIGADE: WOLFF
HELDMASCHINE
ACCESSORY
FELSENREICH

Moderationen:
Dr. Mark Benecke
DJ E.L.V.I.S.

Infos und Tickets auf www.darkstorm-festival.de!

https://www.facebook.com/stadthalle.chemnitz/
https://www.facebook.com/InMoveGmbH/
https://www.facebook.com/darkstorm.festival/
https://www.facebook.com/events/1062762557150180/

Suicide Commando

+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++

Alle Besucher mit einem Ticket des letzten, abgebrochenen Konzerts (02.05.2015) zahlen nichts für das nachhol Konzert,

sondern nur den Eintrittspreis für die SSM Party.

 

 

Suicide Commando

Die Harsh Electro Pioniere sind zurück! Das bis dato vielseitigste Album der legendären, belgischen Club Berserker bietet einen so tanzbaren, wie verstörenden. Blick in die Abgründe der Menschheit. Erhältlich als reguläre Album CD, Deluxe Doppel CD inkl. Remixalbum, sowie als streng limitierte, Ultra edle, handgefertigte Stahlbox mit exklusiver Live CD.Der Titel des neuen Longplayers der belgischen Electro Industrial Legende lautet “When Evil Speaks”und ist auch absolut kein leeres Versprechen, denn diesmal hat Band Kopf und Szene Ikone Johan van Roy noch tiefer in der dunklen Seite der menschlichen Psyche gebohrt. Dass dabei kein Easy Listening Material herausgekommen ist, versteht sich fast von selbst und so erwartet den Hörer ein angemessen heftiger Trip aus psychotischen Shouts, knüppelharten Beats und dunklen Soundflächen. Mit “When Evil Speaks” steht dabei ein neuer Clubhit in den Startlöchern, der, genau wie “In Guns We Trust” dazu prädestiniert ist, die Tanzflächen zu füllen. Doch das Album bietet mehr als nur Tanzflächenmaterial:es ist vielmehr eine Reise in die Abgründe der menschlichen Existenz und durch alle Facetten des Hasses, welche sich wie ein roter Faden durch alle Songs!zieht. Titel wie! “Monster” konfrontieren uns mit Der verabscheuenswürdigen Seite der Spezies Mensch, während “Repent Or Perish” und “My Blasphemy” die Irrwege und Gefahren der Religion aufzeigen. Johan van Roy konfrontiert uns auf seinem neuen Höllentrip nicht nur mit dem Innenleben gemeingefährlicher Psychopathen, sondern hältn auch dem Bösen in der Mitte unserer Gesellschaft mit diabolischem Grinsen den Spiegel vor. Die düstere und oft beklemmende Atmosphäre, die „When Evil Speaks“ ausmacht, bringt Suicide Commando auf!äußerst effektive Art zurück zu ihren Wurzeln (allerdings im massiven Sound von 2013) und macht den neuen Höllentrip zu einer umso heftigeren Erfahrung. „When Evil Speaks“ erscheint auch als Deluxe Doppel CD mit dem infernalen Remixalbum „When Hate Prevails“, das Der Club Tanzfläche mit ganzen 14 Neubearbeitungen Zunder gibt, Sowie Als Streng limitiertes Fan Set, in einer handgefertigten Edelbox aus Stahl mit gelasertem Suicide Commando Logo, das neben dem Doppel CD Set noch das exklusive „Vintage“ live Album „Rewind“enthält.

Karten hier:

 

Wo?

Alte Seilerei / MS Connexion
Angelstr.33
68199 Mannheim

INFORMATIONEN:

www.helter-skelter.de

http://www.alteseilerei-mannheim.de
http://www.msconnexion.com
google.com/+SUPERSCHWARZESMANNHEIM666
http://www.youtube.com/user/HelterSkelterEvents
http://www.facebook.com/SuperSchwarzesMannheim

Suicide Commando + [x] – RX und SUPER SCHWARZES MANNHEIM in der Alten Seilerei Mannheim

Tickets: http://www.adticket.de/Suicide-Commando-X-RX/Mannheim-ALTE-SEILEREI/02-05-2015_20-00.html

Die Harsh Electro Pioniere sind zurück! Das bis dato vielseitigste Album der legendären, belgischen Club Berserker bietet einen so tanzbaren, wie verstörenden. Blick in die Abgründe der Menschheit. Erhältlich als reguläre Album CD, Deluxe Doppel CD inkl. Remixalbum, sowie als streng limitierte, Ultra edle, handgefertigte Stahlbox mit exklusiver Live CD.Der Titel des neuen Longplayers der belgischen Electro Industrial Legende lautet “When Evil Speaks”und ist auch absolut kein leeres Versprechen, denn diesmal hat Band Kopf und Szene Ikone Johan van Roy noch tiefer in der dunklen Seite der menschlichen Psyche gebohrt. Dass dabei kein Easy Listening Material herausgekommen ist, versteht sich fast von selbst und so erwartet den Hörer ein angemessen heftiger Trip aus psychotischen Shouts, knüppelharten Beats und dunklen Soundflächen. Mit “When Evil Speaks” steht dabei ein neuer Clubhit in den Startlöchern, der, genau wie “In Guns We Trust” dazu prädestiniert ist, die Tanzflächen zu füllen. Doch das Album bietet mehr als nur Tanzflächenmaterial:es ist vielmehr eine Reise in die Abgründe der menschlichen Existenz und durch alle Facetten des Hasses, welche sich wie ein roter Faden durch alle Songs!zieht. Titel wie! “Monster” konfrontieren uns mit Der verabscheuenswürdigen Seite der Spezies Mensch, während “Repent Or Perish” und “My Blasphemy” die Irrwege und Gefahren der Religion aufzeigen. Johan van Roy konfrontiert uns auf seinem neuen Höllentrip nicht nur mit dem Innenleben gemeingefährlicher Psychopathen, sondern hältn auch dem Bösen in der Mitte unserer Gesellschaft mit diabolischem Grinsen den Spiegel vor. Die düstere und oft beklemmende Atmosphäre, die „When Evil Speaks“ ausmacht, bringt Suicide Commando auf!äußerst effektive Art zurück zu ihren Wurzeln (allerdings im massiven Sound von 2013) und macht den neuen Höllentrip zu einer umso heftigeren Erfahrung. „When Evil Speaks“ erscheint auch als Deluxe Doppel CD mit dem infernalen Remixalbum „When Hate Prevails“, das Der Club Tanzfläche mit ganzen 14 Neubearbeitungen Zunder gibt, Sowie Als Streng limitiertes Fan Set, in einer handgefertigten Edelbox aus Stahl mit gelasertem Suicide Commando Logo, das neben dem Doppel CD Set noch das exklusive „Vintage“ live Album „Rewind“enthält.

02. Mai 2015
SUICIDE COMMANDO + X-RX

ALTE SEILEREI MANNHEIM
Angelstr. 33 (Zufahrt „Alte Seilerei 1“)
Mannheim

Send this to a friend

Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Mehr Infos hier.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details ansehen.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen