KEIN KIEL Festival 2017 @ Schaubude Kiel

KEIN KIEL Festival 2017 @ Schaubude Kiel

KEIN KIEL FESTIVAL 2017
SA. 28.10.2017
Schaubude Kiel

Line-Up:
NO MORE (Kiel)
ROSI (Bielefeld)
BLEEDINGBLACKWOOD feat. MARTINA BERTONI (Berlin)
AN:IDEA (Berlin)

Aftershow Party
DJ Timo (Pop & Trash) & DJane Betty (Subway)

Beginn: 20:00

https://www.facebook.com/kein.kiel/
https://www.facebook.com/schaubudekiel/
https://www.facebook.com/events/1872551626362284/

Vom Kassettensampler 1980 über die Ausstellung in der Kunsthalle zu Kiel 2006 bis hin zum 5. Festival 2017:
KEIN KIEL ist mittlerweile zu einem Markenzeichen des Undergrounds geworden.
Das einzige Festival dieser Art in Schleswig-Holstein findet auch 2017 wieder in der Kieler Schaubude statt, diesmal in der längsten Nacht des Jahres.
Die intime Atmosphäre der Location lässt die Zuschauer direkt am Geschehen teilhaben und die Aftershow Party ist inzwischen schon selbst zum Klassiker geworden – Ausgang erst zur Morgensonne.

NO MORE
NO MORE, die alljährlichen Gastgeber des Festivals, sind längst ihrem 80s Klassiker „Suicide Commando“ entwachsen. Sie präsentieren ihre Mischung aus Post-Punk, Pop und Electronica Jahr um Jahr live in ganz Europa, ihr existentialistisches „All Is Well – Senza Macchia“ untermalte einen Dortmunder Tatort und „Turnaround“, der Instant-Klassiker vom aktuellen Album, sorgt für volle Tanzflächen.
„Nicht ganz zu Unrecht heißt es: hinten sticht die Biene! NO MORE haben sich die beste Musik für ihre Spätphase aufgehoben.“ (Sonic Seducer)

http://www.nomoremusic.de
https://www.facebook.com/official.no.more/

ROSI
Der Sound der Bielefelder Band lässt sich irgendwo zwischen Post-Punk, dunklem Indie und Wave verorten. Die Songs sind reduziert, rau und authentisch.
Das aktuelle Album „Grey City Life“ beschreibt ungeschliffen und direkt die Stimmung der Großstadt.
ROSI verbinden tanzbare Wave-Songs mit introspektiven Stücken und bezeichnen sich auch schon mal selbstironisch als „Tanzkapelle der schlechten Laune“.

https://www.facebook.com/rosi.info/

BLEEDINGBLACKWOOD feat. MARTINA BERTONI
2014 überraschte BLEEDINGBLACKWOOD Mastermind Timo C. Engel noch mit dem Chor The Bernsteins beim KEIN KIEL Festival, dieses Mal bringt er die italienische Ausnahme-Cellistin Martina Bertoni mit, die schon Blixa Bargeld, Teho Teardo, Erik Friedlander und Alexander Balanescu begleitet hat.
Das Duo setzt die atmosphärischen Lo-Fi-Pop-Hymnen des Debutalbums „Record Full Of Last Songs“ mal minimalistisch, mal opulent in Szene und lässt diese eingängigen aber wunderlichen Schätze leuchten.

https://www.facebook.com/Bleedingblackwood/

AN:IDEA
AN:IDEA ist ein außergewöhnliches Projekt der Berliner Klangkünstlerin Klarina Tourette, ein lyrisches Karussell aus Avantgarde und Synthie Pop.
Die kühle Stimme der Sängerin schwebt über dieser extravaganten Mischung aus Avantgarde und Synthie-Pop.

https://www.facebook.com/anideaberlin/

Send this to a friend

Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Mehr Infos hier.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details ansehen.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen