Electronic Transformers Tour – ETT, Herbst 2016

Die ETT entstand erstmals in 2014. Dabei wollten wir jungen Bands die Möglichkeit bieten einmal durch Deutschland zu reisen und sich zu präsentieren. Da aber auch hier die Besucherzahlen spärlich ausfielen, entschlossen wir uns in 2015 die ETT mit Headlinern und Bands zu koppeln um sich dabei einem größeren Publikum zu präsentieren. Dies machen wir, weil wir in vielen Bands ein sehr großes Potenzial sehen und dieses auch haben. Auch wir beobachten wie sich auf den größere Festivals die Line up´s immer im Kreis drehen und wissen wie schwer es ist, auf diese Festivals zu kommen. Auch sind bei vielen Festivals Buy In´s inzwischen für junge Bands fast unumgänglich geworden.

Das machen wir von FFM nicht!
Daher sind wir auf ausreichende Besucherzahlen auf den Konzerten angewiesen. Denn nur wenn wir ein Plus machen, haben wir die Möglichkeit die Festivals, Touren und die Konzerte weiter fortzusetzen und so immer wieder jungen Bands die Chance zu geben sie mit größeren Headlinern zu koppeln und sich vor einem größeren Publikum zu präsentieren.

Wir danken für jegliche Unterstützung und Support! Bitte ladet zahlreich zu dieser FB Veranstaltung ein.

Alle FB Events findet ihr auf unserer Seite.
Eventmanagement-ffm for Music

Die Herbstsaison 2016

clan of xymox, Ost+Front, Grausame Töchter, Heimataerde,
DIGITALIS PURPUREA, RROYCE, MYSTIGMA – official side, Enter And Fall, Chemical Sweet Kid, Scintilla Anima, NACHTSUCHER, Ohrenpeyn, ROOT4, e-bit, Dynastie, POS.:2, Loewenhertz, Schlagwetter, Shade of Shambles, Wort-Ton. Weiterlesen „Electronic Transformers Tour – ETT, Herbst 2016“

Electronic Transformers Tour 2015

2015-11-08_ett15_erfurt-from-hell_784x295px-72dpi_fb-event-pic
Tag 8 der Electronic Transformers Tour 2015 (ETT 2015) am 0811.2015: Diesmal mit Rotersand im From Hell in Erfurt.
Rotersand wollten ihre ganz eigene Auffassung von elektronischer Musik umsetzen: mitreißend und kontemplativ, zeitgemäß und doch zeitlos. Die Dynamik, die Rotersand vom Start weg entwickelte, überraschte selbst die Bandmitglieder. Als sie im September 2002 die „Legends United“ Tour als Opener begleiteten, erregte ihre energetische, berührende Musik sofort die Aufmerksamkeit des Publikums. Bereits während dieser ersten Tour konnten sie Krischan E. Wesenberg für Rotersand gewinnen. Dessen Aktivitäten als Produzent von Techno und Electro Underground hatten Rasc und Gun schon eine Weile lang verfolgt. Und die neue Konstellation erwies sich als Glücksgriff: Von Anfang an entwickelte die Formation sowohl im Club als auch im Wohnzimmer eine außergewöhnlich musikalische Dynamik und Tiefe. Die sehr unterschiedliche musikalische Herkunft der Drei ergänzte und potenzierte sich zu einer eigenen musikalischen Handschrift, in der sich elektronische Soundästhetik mit brachialen Beats und traditionelles Songwriting mit intelligenten Texten vereinen.
Support: ROOT4 und Model Kaos