Junction Bar in Berlin

Die Junction Bar wurde 1993 eröffnet, mittlerweile ist sie zu einer festen Größe in der Berliner Musikszene geworden. 365 Tage im Jahr treten dort Künstler verschiedenster Musikrichtungen auf. Von Jazz über Swing bis hin zu Rock, Pop aber auch Chansons kann man dort so ziemlich alles hören, was Musik zu bieten hat.
Die Junction Bar ist zu einem einladen Eintrittsprreis von 3,- bis 6,- € an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Ein gemütlicher Live-Musik Club im Keller, vergleichbar etwa mit den Underground-Bars in Paris oder News York.
Nach dem täglichen Live-Musik Programm kommen die Tanzwütigen auf ihre Kosten, wenn täglich wechselnde DJs bis zum frühen Morgen gute Laune verbreiten. Gut gemixte Cocktails sowie erschwingliche Getränkepreise zwingen gerade zum Verweilen, bis daß die Sonne über der Gneisenaustraße wieder aufgeht.

Das direkt über der JUNCTION BAR gelegene JUNCTION CAFÉ bildet die ideale Ergänzung zum Live-Musik Club im Keller. Hier kann man in angenehmer Atmosphäre frühstücken, verweilen, kleine Leckereien genießen, Freunde treffen, Cocktails schlürfen, aufs Club-Konzert warten oder einfach nur in der plüschigen Lounge – Corner relaxen. Wechselnde Kunstaustellungen runden das Bild ab und schaffen ein interessantes Ambiente. Bei humanen Preisen trifft sich hier ein bunt gemischtes Publikum…

Am besten: VORBEIKOMMEN UND AUSPROBIEREN!!!

Junction Bar
Gneisenaustraße 18
10961 Berlin
http://www.junction-bar.de

Schlagwörter / Tags:
,

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend